Quellenwanderung - auf den Spuren des Arztes u. Naturforschers Paracelsus - 24.8.2017


Besuch der Kölzerquelle u. Goldquelle in der Paracelsus-Region Reichenfels - Bad St. Leonhard.
Von Obdach kommend biegt man am Ortsende von Reichenfels links zum Quellenwanderweg
in den Höllgraben ein. Nach etwa 1,8 km ist man an der Kreuzung, wo ein Wanderweg etwa 300 meter zur Kölzerquelle ( ein Calcium-Eisen-II -Hydrogencarbonatsäuerling ) führt. Die Quelle ist frei zugänglich. Von der vorherigen Kreuzung fährt man dann etwa 4,5 km weiter bergwärts nach Theising ( Streusiedlung ) und findet dort schon beim Abwärtsfahren an der Kreuzung der Pfeiffersäge links eine Forststrasse zum Goldbründl. Hier parken und bergwärts etwa 300 meter vorbei am Goldloch zum Goldbründl (rechter Hand) wandern. Dieses Wasser ist klar, kalt und rechtsdrehend. Es soll laut alten Angaben immunstärkend sein. Viele Leute holen sich hier traditionell zu Pfingsten das heilende Wasser für Mensch, Tier und Pflanze. Daher nennt man das Bründl auch Pfingstbründl. Nach dem Besuch der Quellen fährt man den Graben bergab in Richtung Bad St. Leonhard weiter. Man kommt an der Ruine Painburg vorbei. Gleich danach passiert man das Schloß Lichtengraben, welches im Besitz der Familie Baumann ist. Nach der Ortsdurchfahrt Wisperndorf ist man dann schon in Bad St.Leonhard. Hier besuchten wir noch den Schloßberg mit der Kunigundkirche und die alte Burgruine "Gomarn". Im rückwärtigen Teil ist auch der Platz der ominösen Marienerscheinungen, welche in der Presse schon öfters mal erwähnt wurden. Die Mutter Gottes erscheint dem Seher Herrn Salvatore Cabuta als "Missionarin in der Mission für die Jugend" auf dem Schloßberg (siehe im Internet) und zieht immer wieder viele Pilger an. Die Kirche distanziert sich jedoch von diesem Erscheinungskult und sieht das gar nicht so gerne. Dieser Ausflug wurde mit einer Einkehr in einem Cafe im Ort bei gutem Kaffe und Kuchen bzw. einem guten Eis abgeschlossen. Ein Tipp für einen gemütlichen Familienausflug.

124 Fotos von Hilde u. Anton Steinwider, Fohnsdorf
Zum lesen der Texte mit der Maus oben drüberfahren und über die Steuerung stoppen.
DSC 4248 DSC 4248b DSC 4248c DSC 4248e
DSC 4248f DSC 5248b DSC 5250 DSC 5251
DSC 5253b DSC 5255 DSC 5255b DSC 5257
DSC 5259 DSC 5262 DSC 5263 DSC 5264b
DSC 5265 DSC 5267 DSC 5269 DSC 5269b
DSC 5272 DSC 5280 DSC 5286 DSC 5289a
DSC 5290b DSC 5290e DSC 5290g DSC 5292
DSC 5293 DSC 5295 DSC 5297 DSC 5298
DSC 5299 DSC 5301 DSC 5301a DSC 5301b
DSC 5301c DSC 5301d DSC 5302d DSC 5303
DSC 5305 DSC 5305b DSC 5307 DSC 5307b
DSC 5307c DSC 5310 DSC 5311 DSC 5315
DSC 5316 DSC 5316c DSC 5321 DSC 5321a
DSC 5321b DSC 5323 DSC 5324c DSC 5324b
DSC 5325c DSC 5328 DSC 5328c DSC 5331
DSC 5331b DSC 5331c DSC 5333 DSC 5337
DSC 5338 DSC 5361 DSC 5364 DSC 5364b
DSC 5364c DSC 5367 DSC 5367b DSC 5367c
DSC 5367d DSC 5367e DSC 5368 DSC 5368b
DSC 5368d DSC 5375 DSC 5375a DSC 5375c
DSC 5375d DSC 5375e DSC 5375f DSC 5375g
DSC 5375h DSC 5375k DSC 5375m DSC 5375n
DSC 5390 DSC 5397b DSC 5402 DSC 5402b
DSC 5402c DSC 5403a DSC 5403b DSC 5403c
DSC 5403d DSC 5403e DSC 5406 DSC 5407
DSC 5407b DSC 5411 DSC 5412 DSC 5413
DSC 5415 DSC 5417 DSC 5418 DSC 5418c
DSC 5420 DSC 5420b DSC 5421 DSC 5423
DSC 5423b DSC 5427 DSC 5432 DSC 5437
DSC 5437b DSC 5446b DSC 5447 DSC 5448
DSC 5449 DSC 5451b DSC 5454c DSC 5454d