Musical-Akademie-Murtal, Abschlußshow 13. 7. 2018


Bereits am ersten Tag war die Abschluß-Show der Musical-Akademie-Murtal, welche am 13. u. 14. Juli 2018 jeweils mit Beginn um 19:30 Uhr im Veranstaltungssaal des Arbeiterheimes in Fohnsdorf statt fand, restlos ausverkauft. Die Erwartungen der Besucher wurden von den künstlerischen Darbietungen voll und ganz erfüllt. Unter dem Titel: "Ein Biss*chen Blut muß sein" wurde Tanz , Grusel, Mystik und tolle Musik präsentiert. Unter der künstlerischen Leitung von Gernot Kranner wurde eine überaus abspruchsvolle und extra für den Auftritt in Fohnsdorf einstudierte Show geboten. Für die musikalische Leitung war Bernd Leichtfried, für die Dramaturgie Charlotte Stern und für die Tanz-Choreografie Christina Piringer verantwortlich. Gleich im ersten Teil schon wurde regelrecht ein Feuerwerk der Gefühle für die Besucher auf der Bühne entfacht. Dieses besondere Highlight wurde an den Inhalt von über tausend Veranstaltungen des Musicals " Tanz der Vampire" angelehnt und vom Künstlerteam neu gestaltet. Es umfasst "Kleine - Mittlere - Grosse - Absolvis und Erwachsene" Darsteller der Musical-Akademie-Murtal. Die Organisation der Veranstaltung lag in den Händen von Nadine Hubmann vom Kulturreferat der Gemeinde Fohnsdorf. Viele regionale Sponsoren, welche schon langjährig die Musical-Akademie Murtal tatkräftig unterstützen, hatten viele Sachpreise für eine Verlosung gestiftet, welche im Anschluß an die Pause durchgeführt wurde. Dazu wurden zusätzlich Eintrittskarten für die Veranstaltung: "Musical Hits von Rainhard Fendrich - I am from Austria " - im Raimundtheater in Wien versteigert. Der Erlös kommt der Musical Akademie zugute. Die Veranstaltung endete unter brausenden Applaus gegen Mitternacht. Gernot Kranner bedankte sich bei allen Akteuren sowie bei den vielen Gästen fürs Kommen und bekundete seine große Freude für die außergewöhnlich positive Einstellung der regionalen Bevölkerung zur Musical-Akademie, welche bereits viele Talente hervorgebracht hat.



108 Fotos u. Bericht von Hilde u. Anton Steinwider, Fohnsdorf